Über meine neue Tauschaktion | It`s To Hot In Here Strip | Mondfinsternis 2018 | Ja, wo ist denn dieser Mond? | Mega geiler Sonnenuntergang

Heute erkläre ich, was hinter meiner neuen Tauschaktion steckt. Aufgrund der Hitze lasse ich auch kurz die Hüllen fallen. 😀 Und dann mache ich mich auf die Suche nach dem Mond. Musste noch jemand ihn suchen? Ich schwöre, er war nicht an der gleichen Stelle, wie sonst zu finden!

 

Gibt es Geister? Ich sage „Nein!“, mein Unterbewusstsein behauptet was anderes – Hilfe, ich muss Antworten finden!

Was das Thema Geister und Paranormales betrifft, gehörte und gehöre ich – trotz Hochsensibilität – tatsächlich zu den Skeptikern. Ich glaube „eigentlich“ nur, was ich sehen und fühlen kann. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dieses „eigentlich“: Zu 98 % glaube ich nicht daran, aber es sind diese fehlenden 2 %, die mich immer wieder auf Trab halten. Ich beschäftige mich schon länger mit der Thematik, insbesondere seit dem ich weiß, dass wir ein Medium in der Familie hatten und ich einst in einem Haus wohnte, in dem regelmäßig Séancen abgehalten wurden. Ja, was war denn da los? Hatten denn alle Beteiligten damals ihren Verstand verloren?

Ich suche nach Antworten und gehe seither auf „Spurensuche“ und ich freue mich immer, wenn sich etwas augenscheinlich „Paranormales“ am Ende doch erklären läßt.

Dann stieß ich vor einigen Monaten auf das Team von „Die Geisterakten“, die mich ganz schön an meine Grenzen der Skepsis bringen. Bei jedem Teil reagiere ich immer ungewöhnlich heftig auf Ergebnisse – zur Erinnerung: Hochsensible Menschen empfinden alles knapp 10 x extremer als Normalsensible. Ich habe meine Reaktion in dieser Folge einmal gefilmt und zeige einen Einblick in meine Gefühlswelt, wenn 98 % Skepsis sich innerhalb von Sekunden in plötzlich in einem kalten Schauer und einer extremen Gänsehaut auflösen.

Hier ist der Link zu der aktuellen Folge von „Die Geisterakten“: https://www.youtube.com/watch?v=8utDb…

 

Ein Waldspielplatz auf Rømø, hochsensible Kinder & Thema Krieg | Monstermückenplage | Leerer Tank | HSP

Ein ereignisreicher Tag, den ich in manchen Teilen auf Video festgehalten habe. Es ging mal wieder auf die Insel Rømø. Dort habe ich meinen Mann am Hafen ausgesetzt, damit der noch seine eigenen Videos drehen und am Ende mit der Syltfähre zurück fahren konnte. Ich habe derweilen mit meiner kleinen Tochter einen Mutter-Tochter-Tag verbracht und haben gemeinsam einen mysteriösen Waldspielplatz gesucht, von dem wir Spuren im Internet entdeckt haben. Wir haben ihn gefunden! Am Ende gab es noch eine lustige Heimfahrt und ein kleines Tankproblem… 😀